Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Schmerzen und Hodenverkleinerung nach Leistenbruch OP
Aktuelle Zeit: 18.11.17, 07:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.10.17, 15:42 
Offline
noch neu hier

Registriert: 21.10.17, 15:36
Beiträge: 1
Hallo,

nach erfolgter Leistenbruch OP eines Rezidivs Anfang Juli 2017 habe ich auch jetzt nach fast 4 Monaten immer noch Schmerzen und bin nicht belastbar. Es handelt sich sicherlich nicht um Wundschmerzen. Dies ist meine 3. Leistenbruch OP (eine auf der anderen Seite) insofern kann ich das schon unterscheiden. Der OP Arzt ist der Meinung, da es sich um ein Rezidiv handelt, könnte das schon längern dauern und meint, dass ich noch bis zu 3 Monaten Geduld haben müsste. Es hat in der OP Historie schon das Problem eines Fadengranuloms gegeben und es besteht die Vermutung, dass sich noch immer ein Stück (nicht selbst auflösenden) Fadens im Körper befindet. Nähere Einzelheiten hierzu spare ich mir an dieser Stelle. Auch ein weiterer hinzugezogener Arzt ist der Meinung, dass ich noch Geduld haben müsste und hat mir erstmal Schmerzmittel verschrieben (??).

Gut, bis jetzt habe ich die Sache nicht so kritisch gesehen trotz der Beeinträchtigungen. Gerade jetzt habe ich aber festgestellt, dass sich der Hoden auf der OP Seite um ca. 1/3 verkleinert hat. Ausserdem ist er nur noch schwammig tastbar. Das kann ja eigentlich nur bedeuten, dass er nicht mehr (vollständig) durchblutet wird. Damit habe ich jetzt noch keinen Arzt konfrontiert. Zu dem OP Arzt habe ich sowieso kein Vertrauen mehr.

Wie sollte ich jetzt weiter vorgehen? Was kann passiert sein? Die Geschichte mit dem Hoden heute hat mich geschockt ...

Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!