Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - starker spürbarer Herzschlag im Ruhezustand mit 14
Aktuelle Zeit: 21.11.17, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.08.15, 19:52 
Offline
noch neu hier

Registriert: 31.08.15, 19:36
Beiträge: 1
Hallo. Ich bin 14 Jahre alt (und 5 kilo übergewichtig) und seit einigen Wochen habe ich so ein komisches Herzklopfen, einige male am Tag, immer für so 10-30 Minuten. Und immer im Ruhezustand. Ich kann dann richtig spüren wie mein Herz klopft, es sogar an der Brust oder am Bauch sehen. Und mein Herzschlag wird dann mal schneller und mal langsamer, im ersten Moment zum Beispiel total schnell und dann habe ich das Gefühl spüren zu können wie mein Herz mit Blut vollläuft und es dann wieder rauspumpt. Meistens wird mir dann nach ein paar Minuten schwindlich und ich werde müde. Seit einigen Tagen tut mir manchmal nach diesem Herzklopfen der Brustkorb weh und ich habe leichte Schmerzen beim einatmen. Aber das dann immer nur für ca. 5 Minuten dann gehts wieder. Aber ich bin dann so schlapp das ich mich meistens hinlegen muss. Ich bin auch seit einigen Wochen sehr schlapp und schnell müde. Und mir wird gelegentlich plötzlich sehr übel, aber nur für 5 oder 10 Minuten und dann ist es ganz plötzlich wieder weg. Das ist alle paar Tage mal. Was kann das sein? Muss ich da zum Arzt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.08.15, 20:44 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 08:00
Beiträge: 2261
Hallo basulani,

wissen denn deine Eltern von den Beschwerden?
Es wäre sicher sinnvoll, sie zu informieren wenn es dir längere Zeit nicht so gut geht wie sonst. Um Krankheiten auszuschließen solltet ihr einen Termin beim Hausarzt oder (wenn vorhanden) bei deinem Kinder- und Jugendarzt ausmachen. Da wird dann wahrscheinlich mal eine allgemeine Untersuchung stattfinden. Das Herz und die Lunge werden abgehört, der Blutdruck gemessen, vielleicht werden die Herzströme aufgezeichnet (EKG) und Blut abgenommen.

Die Beschwerden, die Du schilderst, können auch ganz banale Ursachen haben, wie z.B. Stress (Schule, Liebeskummer,...). Auch danach wird der Arzt fragen.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.11.17, 19:50 
Offline
Interessierter

Registriert: 03.11.17, 19:40
Beiträge: 15
Würde mal den Arzt aufsuchen. Man weiß nie was los ist!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
© Deutsches Medizin Forum 1995-2017. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!